Trainer und viele mehr

Im Schwimmverein Detmold arbeiten zur Zeit etwa 20 Trainer und Co-trainer/-helfer aktiv daran mit, die Vereinsidee umzusetzen und inhaltlich zu erweitern.

Es ist ein großes Anliegen des Vorstandes, möglichst gut ausgebildete und interessierte Trainer einzusetzen. Aus diesem Grunde finden mehrmals im Jahr interne Schulungen statt und jeder Trainer / Co-trainer/-helfer wird dazu angehalten, Fortbildungen zu besuchen und die Trainerlizenz zu erwerben.

Bei uns im SV Detmold ist es für unsere jugendlichen Schwimmer ein besonderes Highlight in den Trainer- + Helferstab mit aufgenommen zu werden; diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach. Denn wir sind stolz darauf, dass unsere Schwimmer uns Trainern am Beckenrand nacheifern wollen.

Selbstverständlich arbeiten unsere Nachwuchskräfte unter der Anleitung einer ausgebildeten Kraft; wir sind in allen Gruppen immer mindestens mit 2 Trainern/Helfern gemeinsam zuständig.
 

Wie wird man nun Trainer:

Der Weg eines zukünftigen Trainers beginnt mit der Erste-Hilfe-Ausbildung und der Ausbildung zum Kampfrichter. Mit 16 Jahren kann dann der Lehrgang zum Trainerassistenten besucht werden (4 Wochenenden). Auf diesen Lehrgang muss innerhalb von 2 Jahren der Trainer C-Lehrgang aufgebaut werden (3 Wochenenden). Danach ist man ein "echter" Trainer C.
 
Wer Lust hat, sein Wissen noch mehr zu erweitern, kann die B-Lizenz erwerben. Damit ist für normale Vereinstrainer auch Schluss - der Erwerb der A-Lizenz ist an besondere Bedingungen und großes Interesse geknüpft.

Die Kosten für den Ausbildungsgang und für die Fortbildungen trägt der Verein; der interessierte Übungsleiter muss die Zeit beisteuern.
 

Fortbildungen

sind für uns Trainer Pflicht und verlängern unsere Trainer-Lizenzen.
Die C-Lizenz ist 4 Jahre gültig, B-Lizenz 3 Jahre und die A-Lizenz 2 Jahre; innerhalb der letzten 2 Jahre sind 15 Stunden (2 Tage oder ein Wochenende) Fortbildung erforderlich.

Das macht Sinn: Uns geht es schließlich nicht darum, den Schwimmstil der 50-er Jahre zu vermitteln. Inzwischen werden diese Veranstaltungen im lippischen Raum angeboten.

Da wir aber alle unsere Trainertätigkeit mit viel eigenem Engagement betreiben, freuen wir uns eigentlich immer, wenn es dann mal wieder so weit ist oder wir fahren auch mal zwischendurch zu einer interessanten Fortbildung.

Unser Verein übernimmt gerne die Kosten für eine Fortbildung.

Wer also Lust auf "mehr" hat, meldet sich bei der Sportlichen Leitung.